Weihnachten im April

Ja, ist denn im April schon Weihnachten?

Ende April … und bei uns „weihnachtet“ es schon …

… zumindest musikalisch, denn wenn man „nebenbei“ ein Weihnachtskonzert vorbereiten möchte, kann man gar nicht früh genug mit den Weihnachts- und Adventsliedern beginnen.

Dieses Jahr kommt offensichtlich „Santa Claus“ bei uns vorbei, wenn in der „Stillen Nacht“ „Maria durch ein‘ Dornwald geht“, während im Hintergrund das „Lied der Glocken“ erklingt … Mal sehen was sonst noch auf dem Plan steht!

Um uns etwas auf die noch ferne Weihnachtszeit einzustimmen – zumindest die Temperaturen sind bei unter 10 Grad noch recht wintertlich – gibt es Gebäck, Kekse, Schoki und Kerzenschein.

 

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Möchtest Du an der Diskussion teilnehmen?
Jetzt mitwirken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.