Neuer Ort, neuer Vorstand und ein ganz besonderes Jubiläum

Corona wirbelt alles durcheinander – das gilt natürlich auch für Vereine. Nicht nur, dass das Vereinsleben kaum mehr möglich war, auch die JHV konnten nicht im gewohnten Rahmen stattfinden und mussten verschoben werden. Das gilt auch für unseren Chor, der zwar die Versammlung in 2020 (für das Geschäftsjahr 2019) noch stattfinden lassen konnte, aber im letzten Jahr dann doch aussetzen musste. Daher wurden bei der diesjährigen Versammlung gleich 2 Jahre berichtet. Zusätzlich standen Wahlen an und es wurden einige Ehrungen vollzogen. Also eigentlich wie immer – aber doch anders und mit einem besonderen Jubiläum.

Der Jahresbericht

Die beiden Corona-Jahre 2020 und 2021 waren für unseren Chor sehr ruhig verlaufen, da wir aufgrund der vorgegebenen Lockdownmaßnahmen nur im Freien mit viel Abstand proben konnte. Wechselnde Örtlichkeiten haben dafür gesorgt, dass wir auch im Ort ab und an mal zu hören waren. Das hat zwar dazu beigetragen, dass das Vereinsleben nicht ganz zum Erliegen gekommen ist, aber ein „Vorankommen“ war unter diesen Bedingungen nicht wirklich möglich. „Werbung“ für die öffentlichen Proben fielen aus, um nicht künstlich für „Menschenansammlungen“ zu sorgen. Eine wirklich schwierige Zeit für einen Chor, der ja gerade für besagte Menschenansammlungen  (=Publikum) singt. 🙂 Nun hoffen wir, dass es in 2022 wieder besser wird.

Der Vorstand

Es wurde gewählt. Und nachdem der bisherige erste Vorsitzende Frank Wiegand in diesem Jahr nicht mehr zur Wiederwahl stand, war klar, dass es Veränderungen im Vorstand geben wird. In der heutigen Zeit jemanden zu finden, der sich der Aufgabe der Vorstandsarbeit widmet ist nicht mehr selbstverständlich. Aber der Posten konnte mit Sonja Bonnet, die schon mal als 2. Vorsitzende aktiv war und diesen Posten aus persönlichen Gründen abgegeben hatte, neu besetzt werden. Ihre dadurch frei gewordene Stelle der 2. Kassiererin konnte mit Andrea Gallacher besetzt werden, die damit neu im Vorstand aufgenommen ist. Die anderen Positionen wurden durch Wiederwahl bestätigt, sodass sich der Vorstand wie folgt zusammen setzt:

  • Sonja Bonnet (1. Vorsitzende)
  • Ronja Reinhard (2. Vorsitzende)
  • Marion Hartmann (1. Kassiererin)
  • Andrea Gallacher (2. Kassiererin)
  • Ilona Ulott (1. Schriftführerin)
  • Elke Kühne (2. Schriftführerin)

Die Ehrungen

Wenn ein Vereinsmitgleid über Jahr aktiv und/oder passiv die Chorarbeit unterstützt, in das eine ganz besondere Erwähnung wert. Ganz „klassisch“ gibt es eine entsprechende Urkunde sowie ein kleines, persönliches „Dankeschön“ für 25 oder 50 jährige Mitgliedschaft. Was aber, wenn es Vereinsmitglieder gibt, die 75 Jahre dem Chor angehören? Und davon gleich 3 in einem Geschäftsjahr? Gibt es nicht? Gibt es! Gleich 3 Damen wurden in einem separaten Termin mit diesem außergewöhnlichen und sehr seltenem Jubiläum geehrt und selbstverständlich mit einem persönlichen Geschenk bedacht.

  • Manfred Illner (25  Jahre)
  • Brigitte Drude (25 Jahre)
  • Hermann Döring (25 Jahre)
  • Friedhelm Weymann (50 Jahre)
  • Eleonore Poschmann (50 Jahre)
  • Ulrike Merkel (50 Jahre)
  • Reiner Merkel (50 Jahre)
  • Sophie Weymann (75 Jahre)
  • Else Deuermeier (75 Jahre)
  • Anneliese Bodenhausen (75 Jahre)

Wir danken ALLEN, die durch ihre passive Mitgliedschaft, durch Geld- oder Sachspenden, durch tatkräftige Hilfe und ihren sachkundigen Rat unseren Chor –  nicht nur in diesen schweren Zeiten – so großzügig unterstützen.

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Möchtest Du an der Diskussion teilnehmen?
Jetzt mitwirken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.